08.01.03d Schulkinder nach Schultyp, Schulstufe und Kennzahl seit 2005/06
Treffen Sie Ihre Auswahl der untenstehenden Variablen, wählen Sie das Ausgabeformat und klicken Sie dann auf "Weiter". Hinweise für die Auswahl der Daten

Für die mit Select at least one value markierten Variablen müssen Sie mindestens einen Wert auswählen.

Jahr Select at least one value

Total 13 Gewählt

Suche

Schultyp Select at least one value

Total 3 Gewählt

Suche

Schulstufe Select at least one value

Total 13 Gewählt

Suche

Kennzahl

Total 3 Gewählt

Suche


Anzahl ausgewählter Zellen:(maximal erlaubt sind 500 000)

Die Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 10 000 Zeilen und 100 Spalten


Die Anzahl ausgewählte Zellen übersteigt die maximale Anzahl von 500 000
Kontakt und Informationen

Information

Einheit
Anzahl Schulkinder
Herausgeber
Amt für Statistik
Äulestrasse 51
9490 Vaduz
Liechtenstein
T +423 236 68 76
info.as@llv.li
Datenquelle
Bildungsstatistik
Matrix
08.01.03d
Erläuterungen

Erläuterungen

Zeichenerklärung
'*': Zahl nicht erhältlich oder aus anderen Gründen nicht ausgewiesen.
'-': Absolut Null.
'0' oder '0.0': gerundete Null (Wert ist kleiner als die Hälfte der verwendeten Zähleinheit).
Weitere Informationen finden Sie in Metadaten Bildungsstatistik
Kennzahl
Da vor 2009/10 keine Angaben zur Anzahl der Klassen in der Sonderschule vorhanden sind, kann für diese Jahre keine durchschnittliche Klassengrösse für Sonderschule, öffentliche Schulen sowie öffentliche und private Schulen berechnet werden.
Schulstufe
... Oberschule
Schulkinder des Intensivkurses Deutsch als Zweitsprache (IKDaZ-Klassen) werden der Oberschule zugerechnet.
Kennzahl
Anzahl Klassen
Aufgrund der zunehmenden Anzahl stufengemischter Klassen wird die Anzahl der Klassen ab 2013/14 nur mehr für die Primarstufe (inkl. Kindergarten) ausgewiesen.
Klassengrösse
Aufgrund der zunehmenden Anzahl stufengemischter Klassen wird die Klassengrösse ab 2013/14 nur mehr für die Primarstufe (inkl. Kindergarten) berechnet.